Über mich

Wie ich zur APM am Pferd kam

Zu meiner Person

Mein Name ist Sabine Scholz. Ich wurde 1967 in Berlin geboren und wohne seit 1977 in

Nienhagen bei Celle. Mein erlernter Beruf ist Bürokauffrau und bis zur Geburt unserer

Tochter habe ich in den Betrieben meines Vaters und meines Bruders gearbeitet.

Zu meiner Familie gehören mein Mann, unsere Tochter, ein Kater, eine

Schäfer-/Colliehündin und ein Pferd.

 

Meine erste Berührung mit APM

Nach mehreren Bauchoperationen habe ich einige größere Narben. Seitdem hatte ich

ständig mit diffusen Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, ständiger

Müdigkeit zu tun und mein allgemeines Wohlbefinden war ziemlich angegriffen.

Anfang 2008 fiel mir durch Zufall das Buch „Krank durch Narben“ von Gisela Hoffmann

und Richard Ebert in die Hände. Nachdem ich mir dieses Buch durchgelesen hatte, wurde

mir klar: Meine Narben waren große Störfaktoren.

Ich suchte mir einen APM-Therapeuten in meinem Umkreis. Bereits nach wenigen Behand-

lungen stellte sich bald eine wesentliche Verbesserung meiner Befindlichkeit ein. Diese

positive Erfahrung mit APM begründete meine Entscheidung, diese Ausbildung für meine

Tiere auch selbst zu machen.

 

Meine Ausbildung

Im Frühjahr 2008 begann ich die Ausbildung zum APM-Therapeuten am Pferd. Im August 2009

absolvierte ich dann die Prüfung.

Während meiner APM-Ausbildung behandelte ich neben meinen eigenen 2 Pferden die

Schulpferde des ökologisch bewirtschafteten Pferdepensionsbetriebes "Hof Wulfshorst"

(www.wulfshorst.de). Diese Pferde werden nach Abschluß meiner Therapeutenausbildung

weiter von mir behandelt.

- 2013 bin ich dann tiefer in die Materie eingestiegen und absolvierte das Studium zum

  Tierphysiotherapeuten mit Abschluß. In den folgenden Jahren besuchte ich

  Fortbildungen für das Dry Needling, Schwingungstherapie n. A.-R. Schultz und Akupunktur.

- 2016 Studium zum Pferdeosteopathen mit Abschluß 2017


Hier sehen Sie meine Lehrassistenten:

Morena, eine 20-jährige Hannoveranerstute, dämpfig und stauballergisch. Durch die APM-Behandlung

ist sie jetzt beschwerdefrei (kein Husten und keine Atemnot mehr) 

Phylax, ein 9-jähriger Wallach mit Borreliose. Seit er mit APM und Farblicht behandelt wurde,

hat er keine Beschwerden mehr. 

 

Phylax und ich:                               Morena (*1990 - +2015), Mutter von Phylax                                                                                   

         

Phylax beim Toben im Schnee                                Amy

            

Und hier kommt ErNie